Kimko bloggt

Kimko: Das Kunstprofil intermediale Kommunikation in Baden- Württemberg

Buchele-Rückblick

Jetzt, da die Ausstellung nach langer, sehr anstrengender Vorbereitung endlich eröffnet ist, haben wir schon die Reflexionsphase im Fokus, wo wir noch einmal ein Fazit aus dem letzten Projekt des Schuljahres ziehen werden. Doch schon jetzt ist es angebracht, einen Blick zurück zu werfen. Das Projekt ist alles in allem doch ein geglücktes. Die Ausstellung konnte pünktlich eröffnet werden, wir hatten genug Geld, die Exponate waren alle mehr oder weniger interessant und lehrreich und auch war sie relativ gut besucht. Also bekamen wir auch viel positives Feedback von Besuchern, Lehrern und sonstigen Beteiligten (→ Marbacher Zeitung z.B.).

IMG_0219

Abschlussbesuch im Stuttgarter Pressehaus

Doch warum war das Projekt geglückt? Dafür gibt es verschiedene Gründe. Zum einen hatten wir natürlich großzügige Sponsoren und Unterstützer außerhalb der Schule, neben den außerschulischen Projektbeteiligten vor allem die Stadt und das Stadtmarketing, aber natürlich auch die Anwohner des Ausstellungsareals und die Marbacher Zeitung. Sie waren die große Stütze unserer Arbeit. Zum anderen ist das auch der guten Organisation und der unermüdlichen Arbeit der Lehrer und Schüler zu schulden. Im Nachhinein muss man sagen, dass wir unsere Ausstellung in der knappen Zeit doch noch auch unter viel Zeitdruck gemeistert haben. Nur so konnten wir unseren ersten eigenen Beitrag zum Kulturleben ordentlich abliefern.

Buchele13

Ausstellungsbesucherin (passend im Corporate ID gekleidet)

Aber was kann man aus der Ausstellung mitnehmen für die eigene Zukunft? Womit auf jeden Fall jeder beteiligte Schüler nun Erfahrung gesammelt hat, ist das eigenständige Arbeiten und die eigenständige Zeitplanung. So etwas macht man in der Schule normalerweise nicht (oder nicht in diesem Ausmaß). Was man aber sonst noch gelernt hat, ist von Modulgruppe zu Modulgruppe unterschiedlich. So haben viele jetzt einen Einblick in die künstlerische Konzeption einer Ausstellung bekommen, während andere Personen jetzt wissen, wie man z.Bsp. ein Plakat gestaltet oder Finanzen organisiert.

Auf jeden Fall einig kann man sich daher sein, dass praktisches Lernen hier besser ist als Theorie, denn: Jeder hat mal klein angefangen. Im Moment bereiten wir unseren Projektblog übrigens so nach, dass er auch in Zukunft als Dokumentation unseres Ausstellungsprojekt stehen bleiben kann, ihn findet ihr hier.

Advertisements

Über Kimko bloggt

Kimko ist die Abkürzung für das "Kunstprofil Intermediale Kommunikation", das wir am Friedrich-Schiller Gymnasium in Marbach a. N. entwickelt haben und seit September 2013 mit den Inhalten Bildende Kunst, Tanz, Theater, Medien & Wahrnehmungspsychologie unterrichten. Unsere Formel: Kimko = (ästhetisch-kulturelle Bildung + Medienanwendung) x Projektunterricht. Weitere Infos gibt es auf unserer Schulhomepage http://www.fsg-marbach.de/index.php?id=299

Hier kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Juli 15, 2015 von in aus dem Schulalltag..., Kl. 9 2014/15, Projekte und getaggt mit , , , , .

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Schließe dich 63 Followern an

Schauspiel Stuttgart

Der Blog des Schauspiel Stuttgart

Projekt-Ratgeber

Projekte können nützlich und erfolgreich sein. Erfahrungen helfen.

Learning by Moving

Zweijähriges Tanzprojekt des Theater Freiburg mit der Vigelius-Grundschule

kunstkrempel

kunst und krempel und die möglichkeiten und unmöglichkeiten von schule und kunst und anderem krempel

Histoproblog - Geschichte macht Schule

Lernplattform für das Fach Geschichte - vielen Dank für über 1 Million Aufrufe!

Kimko bloggt

Kimko: Das Kunstprofil intermediale Kommunikation in Baden- Württemberg

LernenHeute.blog

Lernen und Unterrichten in der Berufsschule

LernLabBerlin

Praxistag für mobiles Lernen im EduCamp13

%d Bloggern gefällt das: