Kimko bloggt

Kimko: Das Kunstprofil intermediale Kommunikation in Baden- Württemberg

Auf die Bühne als…

03_Kimko bloggt_Audehm_Leander

Hallo Leute.
Heute erzähle ich euch etwas über mein persönliches Highlight der letzten Woche. Dieses fand in der Kimko Stunde am 13.11.2013 statt. In der Stunde mussten wir einen Zettel ziehen auf dem eine Aufgabe stand (siehe Bild oben). Dann wurden wir in Kleingruppen eingeteilt. Der Sinn der Kleingruppen war es, seine Aufgabe zu üben und durch die anderen Gruppenmitglieder Verbesserungsvorschläge zu bekommen. Mir zum Beispiel brachten die Kleingruppen viel, da ich als Justin Bieber die Bühne betreten musste und ich nicht sehr viel über ihn wusste, weil ich kein Fan von ihm bin. Also halfen mir die Mädels in meiner Gruppe, aber auch andere aus unserer Klasse, die sich mehr für ihn interessieren. Als ich mir ein „genaues“ Bild von JB gemacht hatte und wir in den Kleingruppen unsere Aufgaben fleißig geprobt hatten, setzten wir uns in einen Halbkreis. Dann wurde die Bühne mit Kreide auf den Boden gemalt und das Schauspielern begann.
Während die verschieden Aufgaben vorgeführt wurden, musste das Publikum überlegen, wie die Aufgabenstellung auf dem Zettel des/derjenigen lauten könnte. Wenn der Schauspieler/in fertig mit seiner Vorstellung war, wurde geraten was auf dem Zettel stehen könnte und vor allem Feedback gegeben. Leider konnten/wollten nur wenige vor die Klasse hin stehen und einfach mal ausprobieren, wie es ist vor Leuten aufzutreten. Mein Auftritt fand ich genau wie die anderen Auftritte dieses Tages gut gelungen, da sich die Klasse schlapp über meinen JB Gesang etc. gelacht
hat.

Respekt an alle die, die sich getraut haben auf der „Bühne“ zu stehen und einfach Spaß am
Schauspiel hatten.

Autor (Lpa, Schüler)

Advertisements

Über Kimko bloggt

Kimko ist die Abkürzung für das "Kunstprofil Intermediale Kommunikation", das wir am Friedrich-Schiller Gymnasium in Marbach a. N. entwickelt haben und seit September 2013 mit den Inhalten Bildende Kunst, Tanz, Theater, Medien & Wahrnehmungspsychologie unterrichten. Unsere Formel: Kimko = (ästhetisch-kulturelle Bildung + Medienanwendung) x Projektunterricht. Weitere Infos gibt es auf unserer Schulhomepage http://www.fsg-marbach.de/index.php?id=299

Hier kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Schließe dich 59 Followern an

Schauspiel Stuttgart

Der Blog des Schauspiel Stuttgart

Projekt-Ratgeber

Projekte können nützlich und erfolgreich sein. Erfahrungen helfen.

Learning by Moving

Zweijähriges Tanzprojekt des Theater Freiburg mit der Vigelius-Grundschule

kunstkrempel

kunst und krempel und die möglichkeiten und unmöglichkeiten von schule und kunst und anderem krempel

Histoproblog - Geschichte macht Schule

Lernplattform für das Fach Geschichte - vielen Dank für über 1 Million Aufrufe!

Kimko bloggt

Kimko: Das Kunstprofil intermediale Kommunikation in Baden- Württemberg

LernenHeute.blog

Lernen und Unterrichten in der Berufsschule

LernLabBerlin

Praxistag für mobiles Lernen im EduCamp13

%d Bloggern gefällt das: