Kimko bloggt

Kimko: Das Kunstprofil intermediale Kommunikation in Baden- Württemberg

Kimko und Medienschutz

Trickfilm Mobbing 04

Kimko verbindet künstlerische Bereiche (Theater, Tanz, Kunst) mit Mediennutzung, Mediengestaltung und Wahrnehmungspsychologie. Jeder dieser Bereiche für sich bietet natürlich eine ausufernde Fülle an Stoff, die wir je nach Schuljahr in Projekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten gliedern. Alle Projekte münden in einer konkreten Realisierung, das bedeutet wir sind, zu großen Teilen, praktische Anwender – vor allem kreative Anwender.
Gerade im Medienbereich bedeutet solch ein Unterricht in der Schule natürlich, dass auf uns der ganze Berg der Datenschutzproblematik, der Schutz Minderjähriger im Umgang mit dem WWW und einige Einschränkungen zukommen, die im sicheren und pädagogischen Umgang mit Medien bedacht werden wollen. Gerade die im Juli veröffentlichte Handreichung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg zum Email- und Facebookverbot stellen für Schulen allgemein aber besonders für Kimko sicher noch die ein oder andere Herausforderung dar.
Vor allem den Jugendmedienschutz betreffend kann ich als Leitfaden sehr die Zusammenstellung des LMZ empfehlen- (Jugendmedienschutzcurriculum) .Die komplexen Themen sind schön nach Jahrgangsstufen gegliedert und machen klar, wie umfassend allein die Grundlagen des „Lernstoff Medien“ sind und wie wichtig es ist, dass diese Grundlagen in jeder Schule zur heutigen Allgemeinbildung Standard werden müssen.
Kimko bezieht sich in vielen Bereichen darauf und wir werden sehen müssen, wie es uns gelingt diese Grundlagen im Medienumgang abzudecken. Da Kimko jedoch Wahlfach ist und bleiben wird, muss dieser Inhalt auch in anderen Schulfächern dringend vermittelt werden.

Autor: Abl (Lehrer)

Advertisements

Über Kimko bloggt

Kimko ist die Abkürzung für das "Kunstprofil Intermediale Kommunikation", das wir am Friedrich-Schiller Gymnasium in Marbach a. N. entwickelt haben und seit September 2013 mit den Inhalten Bildende Kunst, Tanz, Theater, Medien & Wahrnehmungspsychologie unterrichten. Unsere Formel: Kimko = (ästhetisch-kulturelle Bildung + Medienanwendung) x Projektunterricht. Weitere Infos gibt es auf unserer Schulhomepage http://www.fsg-marbach.de/index.php?id=299

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 28, 2013 von in Kimko-Lehrer bloggen, Medien und getaggt mit , , , , , , .

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Schließe dich 59 Followern an

Schauspiel Stuttgart

Der Blog des Schauspiel Stuttgart

Projekt-Ratgeber

Projekte können nützlich und erfolgreich sein. Erfahrungen helfen.

Learning by Moving

Zweijähriges Tanzprojekt des Theater Freiburg mit der Vigelius-Grundschule

kunstkrempel

kunst und krempel und die möglichkeiten und unmöglichkeiten von schule und kunst und anderem krempel

Histoproblog - Geschichte macht Schule

Lernplattform für das Fach Geschichte - vielen Dank für über 1 Million Aufrufe!

Kimko bloggt

Kimko: Das Kunstprofil intermediale Kommunikation in Baden- Württemberg

LernenHeute.blog

Lernen und Unterrichten in der Berufsschule

LernLabBerlin

Praxistag für mobiles Lernen im EduCamp13

%d Bloggern gefällt das: